Tallinn, Juni 2018

Auf der einen Seite eine zum Weltkulturerbe erhobene Altstadt und auf der anderen Seite Relikte aus Sowjetzeit, die mehr oder weniger dem Verfall preisgegeben werden, zum „Drüberstreuen“ dann auch noch ein Masterplan für den Hafen aus dem Architekturbüro von Zaha Hadid – das alles (und ein bisserl mehr) ist Tallinn. Jedenfalls hat diese Stadt mehr zu bieten als die Passagiere der großen Kreuzfahrtschiffe, die in Massen die Altstadt überschwemmen, an einem Tag zu sehen bekommen…

P.S. Und wer schon mal (länger) da ist, sollte auch gleich Helsinki einen Besuch abstatten. Mit der Fähre dauert die Überfahrt lediglich zwei Stunden.

Tallinn – alt, jung und irgendwie dazwischen

Hasselblad 500 C/M / 50mm f4 T* / Kodak Ektar / Scan vom Negativ

Hasselblad 500 C/M / 50mm f4 T* / Ilford FP4 Plus / entwickelt in Rodinal 1+50 / Scan vom Negativ

auf einen schnellen Kaffee nach Helsinki…

Hasselblad 500 C/M / 50mm f4 T* / Kodak Ektar / Scan vom Negativ